AUSSTELLUNG 3

 

29.3. - 4.5.2019

BENJAMIN STECHER

"DEI KOPF, DEI NASN, DEI AUG"

ZEICHNUNGEN

BENJAMIN STECHER, OHNE TITEL, 2012

 

"DEI KOPF, DEI NASN, DEI AUG"

BENJAMIN STECHER ERZÄHLT GESCHICHTEN. GESCHICHTEN, DIE SICH ÄHNLICH SIND UND ÜBER MONATE UND JAHRE ERZÄHLT WERDEN UND EINZIG DAS ZIEL HABEN KONTAKT AUFZUBAUEN UND ZU HALTEN. ERZÄHLT WIRD MIT WORTEN UND MIT ZEICHENSTIFTEN. WIE IM GESPRÄCH SIND ES AUCH BEIM ZEICHNEN WENIGE THEMEN UM DIE ALLES KREIST. DIE STIMMUNG UND IHRE FARBE ÄNDERN SICH JEDOCH STETIG. DAZU KOMMT EINE IMMER SENSIBLE RHYTMISCHE GESTALTUNG DER BILDER, DIE, WENN MAN WEISS WIE INTUITIV UND KONTAKTFREUDIG BENJAMIN STECHER AUCH MIT PERCUSSIONINSTRUMENTEN UMGEHT, DURCHAUS WIE PARTITUREN GELESEN WERDEN KÖNNEN.

 

BENJAMIN STECHER IST EIN KÜNSTLER MIT GEISTIGER BEHINDERUNG, DER SEINE MÖGLICHKEITEN DER KOMMUNIKATION DURCH EINE, BEI ALLER ZARTHEIT IN DER AUSFÜHRUNG, KRAFTVOLLE BILDNERISCHE AUSDRUCKSFORM ERWEITERT HAT. MVB

 

BENJAMIN STECHER GEBOREN 1983 IN DEGGENDORF

LEBT IN TANN/EIBERG IM AZURIT SENIORENZENTRUM LAABERG.

 

2012, 2014, 2016, 2018: TEILNAHME AM KUNSTPREIS FÜR GEISTIG BEHINDERTE KÜNSTLER IN NIEDERBAYERN UND DER OBERPFALZ. AUSSTELLUNGEN IM KUNST- UND GEWERBEVEREIN REGENSBURG.

 

 

 

 

AUSSTELLUNG MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG DURCH:

 

SENIORENZENTRUM LAABERG

AUSSTELLUNG 2

 

19.10. - 8.12.2018

ACHIM BITTERMANN

HOLZMACHEN

BEMALTE ZEICHNUNGEN

ACHIM BITTERMANN, MOTORSÄGE, 2017

 

HOLZMACHEN

ACHIM BITTERMANN ZEICHNET DIE WELT UND BEMALT SIE MIT FARBE. DIESE OFT UNVORHERSEHBARE WELT IST MEIST VOM LANDLEBEN GEPRÄGT UND MUSS KLAR UND ÜBERSICHTLICH STRUKTURIERT UND GESTALTET WERDEN. DER KÜNSTLER ARBEITET DAHER MIT LINEAL UND ÜBERLEGT GESAMMELTEN SCHABLONEN, DIE MIT KRÄFTIGEM STRICH UMRISSEN WERDEN. ALLES WIRD ZUR TECHNISCHEN ZEICHNUNG, ZUM ZEICHEN: LANDMASCHINEN, TIERE, MENSCHEN. EIGENE EMOTION UND ÜBERSCHÄUMENDE ENERGIE SIND GEBÄNDIGT. DIE FARBE WIRD ZÜGIG UND MIT SELBSTBEWUSSTER SICHERHEIT DRÜBERGESTRICHEN.

 

ACHIM BITTERMANN IST EIN KÜNSTLER MIT GEISTIGER BEHINDERUNG, DER EINE RADIKALE ABSTRAKTION PFLEGT, BEI DER JEDOCH DIE WESENTLICHEN DETAILS NIE AUS DEN AUGEN VERLOREN WERDEN. MVB.

 

 

ACHIM BITTERMANN, GEBOREN 1969 IN SIMBACH AM INN, LEBT IN TANN/EIBERG IM AZURIT SENIORENZENTRUM LAABERG.

 

2012, 2014, 2016, 2018: TEILNAHME AM KUNSTPREIS FÜR GEISTIG BEHINDERTE KÜNSTLER IN NIEDERBAYERN UND DER OBERPFALZ. AUSSTELLUNGEN IM KUNST- UND GEWERBEVEREIN REGENSBURG. 2016 AUSSTELLUNG "GLEICH STARK" MIT KLAUS RICKERT IN DER „GALERIE IM GLASBAU“, PFARRKIRCHEN.

 

 

Achim Bittermann (bei der Ausstellungseröffnung am 19.10.2018)

Bildtitel nach Zeilen:

Zwetschgenbaum mit Vogelhäusel, Wimmerross in der Schneekugel, Schüssel mit Eiern

Rapsfeld, Radio ohne Drahesel mit Selbersuchen

Opa mit Hackelstecken, LokomotiveJesus, Engel

Holzarbeit, Blumenvase

Bauer, Bäuerin

 

MUSEUMSNACHT

21.7.2018

AUSSTELLUNG 1

 

 

20.7. - 1.9.2018

KLAUS RICKERT

NIERENSTEINE UND BLUME

GEMÄLDE, ZEICHNUNGEN, OBJEKTE

KLAUS RICKERT, BLUME, 2017

 

NIERENSTEINE UND BLUME

KLAUS RICKERT MALT, ZEICHNET UND FORMT OBJEKTE. SEINE ARBEITEN SIND MEIST GEGENSTÄNDLICH UND AUF SEINE LEBENSUMSTÄNDE UND ERFAHRUNGEN BEZOGEN. AUCH BEDROHLICHE BEGEGNUNGEN MIT HUNDEN ODER LEICHENWAGEN FINDEN IN DIESEN IMMER WIEDER STATT. DER AUSDRUCK DER BILDER IST STARK VON DER VERWENDETEN TECHNIK BEEINFLUSST. SO STRENG UND ÜBERLEGT DIE ZEICHNUNG MANCHMAL SEIN KANN, SO IMPULSIV REISST IHN DIE MALEREI MIT, BIS VOM URSPRÜNGLICHEN THEMA OFT NUR NOCH EINE HOCHEXPRESSIVE AHNUNG ZURÜCK BLEIBT. PAPPSCHACHTELN BAUT ER ZU OBJEKTEN ZUSAMMEN, DIE VISIONÄREN ARCHITEKTURMODELLEN GLEICHEN, BEKLEBT UND BEMALT SIE DANN IN DICKEN SCHICHTEN.

 

KLAUS RICKERT IST EIN KÜNSTLER MIT GEISTIGER BEHINDERUNG DER SEIT JAHREN MIT GROSSER PROFESSIONELLER QUALITÄT UND AUSDAUER KRAFTVOLL EXPERIMENTIERT.  MVB.

 

KLAUS RICKERT, GEBOREN 1959 IN MOERS (NRW), LEBT IN TANN/ EIBERG IM AZURIT SENIORENZENTRUM LAABERG.

 

2012, 2014, 2016, 2018: TEILNAHME AM KUNSTPREIS FÜR GEISTIG BEHINDERTE KÜNSTLER IN NIEDERBAYERN UND DER OBERPFALZ. AUSSTELLUNGEN IM KUNST UND GEWERBEVEREIN REGENSBURG. 2016 AUSSTELLUNG "GLEICH STARK"  MIT ACHIM BITTERMANN IN DER "GALERIE IM GLASBAU“, PFARRKIRCHEN.

 

 

Klaus Rickert (bei der Galerieeröffnung am 19.7.2018)

 

 

Klaus Rickert an seinem Arbeitsplatz

AUSSTELLUNG MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG DURCH:

 

SENIORENZENTRUM LAABERG

VERNISSAGE

UND

ERÖFFNUNG DER GALERIE

19.7.2018

Klaus Rickert (Mitte), Martin van Bracht (links), Sabine Ewert (rechts)

 

 

von links: Landtagsabgeordnete Reserl Sem, Christiane Koenig, Klaus Rickert, Sabine Ewert

Torte: SüssWerk

 

 

von links: Christiane Koenig, 1. Bürgermeister von Pfarrkirchen Wolfgang Beißmann, Sabine Ewert